Video | Konzert | Jazzfest Berlin 2021

Quartabê // Mariá Portugal // Sibusile Xaba

Sie müssen Drittanbieter-Cookies aktivieren, um diesen Inhalt anzuzeigen.

© Berliner Festspiele / Jazzfest Berlin

Das Quartett Quartabê aus São Paulo verbindet mühelos Improvisation, ausgefeilte Harmonien und poppige Prägnanz – hier in einer musikalischen Videoarbeit. Mitglied Mariá Portugal trat beim Jazzfest Berlin 2021 zudem live in Berlin auf. Auch der südafrikanische Sänger und Gitarrist Sibusile Xaba bewegt sich geschickt zwischen Tradition und Experiment, angetrieben von einer hochgradig intuitiven Sensibilität.

Aufgezeichnet am 6. November 2021 im silent green

Verfügbar ab 8. November 2021 bis 7. November 2022

137 Min

Besetzung

Quartabê

Mariá Portugal Schlagzeug
Joana Queiroz Klarinette, Bassklarinette
Maria Beraldo Klarinette, Bassklarinette
Chicão Tasteninstrumente

Ricardo Mosca Tonmischung
Carlos Freitas Mastering
Thais Triveni Kamera
Sóstenes Matusalém Kamera
Amabile Barel Kamera
Ellen Trenn Kamera
Bernhard Rupprecht Tonmeister (Mariá Portugal)
Manoela Wright Produktionsleitung
Insiranomeaqui Regie

Im Auftrag von Berliner Festspiele / Jazzfest Berlin in Zusammenarbeit mit Manoela Wright & Juliano Gentile

Mariá Portugal

Mariá Portugal Schlagzeug, Perkussion, Gesang
Angelika Niescier Saxofon
Filipe Nader Saxofon
Heidi Bayer Trompete
Moritz Wesp Posaune
Carl Ludwig Hübsch Tuba
Reza Askari Bass
Korhan Erel Elektronik, Klangbearbeitung

Sibusile Xaba

Sibusile Xaba Lead-Gesang, Gitarre, Keyboard
Khanyisile Mtshobile Hintergrundgesang
Neo Leoka Hintergrundgesang
Fakazile Nkosi Hintergrundgesang
Sakhile Twala Bass
Thabelo Khamisi Keyboard
Ashley Kgabo Synth/Analogue Sounds
Malusi Masia Alt- & Tenorsaxofon
Jack Mcwabe Trompete
Mthokozisi Mazibuko Congas
Yao Gatorwobuna Agbodohu Djembe
Soares Bruno Djembe & Doom Doom
Marino Saide Tufa
Virgilio Abdala Gitarre