Hilfe

In der Mediathek der Berliner Festspiele finden Sie sowohl Livestreams als auch Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Texte, die sich auf die Veranstaltungen und Themen der Berliner Festspiele beziehen. Mit dem Start am 15. März 2022 stehen in der Mediathek vor allem jüngere und aktuelle Inhalte zur Verfügung, älteres Archivmaterial wird sukzessive ergänzt.

Einen Überblick über die Berliner Festspiele und ihre Festivals, Ausstellungen und Programmreihen finden Sie auf der Webseite der Berliner Festspiele.

Häufig gestellte Fragen zu Funktionen

Wie ist die Berliner Festspiele Mediathek aufgebaut?
Die Mediathek gliedert sich in zwei Bereiche – eine Live-Bühne und ein Medienarchiv. Sie können die beiden Bereiche anhand der Hintergrundfarbe der Seite unterscheiden: Im Live-Bereich ist die Hintergrundfarbe schwarz, im Archiv-Bereich weiß.

Was finde ich im Live-Bereich der Mediathek?
Findet gerade ein Festival oder eine Ausstellung mit digitalen Veranstaltungen statt, ist im oberen Teil der Startseite der Mediathek ein Vorschaufenster mit aktuellen Beiträgen zu sehen. Wenn Sie einen der Beiträge anklicken, gelangen Sie auf eine Inhaltsseite mit schwarzer Hintergrundfarbe. Dort finden Sie weitere Informationen zum Beitrag sowie, sofern es sich um einen Video- oder Audiobeitrag handelt, den Player, mit dem Sie den entsprechenden Inhalt abspielen können. Bei ausgewählten Live-Veranstaltungen haben Sie außerdem die Möglichkeit, einen Live-Chat zu nutzen.

Was finde ich im Archiv-Bereich der Mediathek?
Den Archiv-Bereich der Mediathek erkennen Sie an seiner weißen Hintergrundfarbe. Sie finden dort eine detaillierte Suchfunktion mit Filtermöglichkeiten sowie Teaser der neuesten Beiträge in der Mediathek.

Wie nutze ich die Suchfunktion in der Mediathek?
Mit der Suchfunktion im Archiv-Bereich der Mediathek haben Sie die Möglichkeit, über die Schnellnavigation – zu erkennen an den Checkboxen – die Festivals und Programmbereiche der Berliner Festspiele auszuwählen, die Sie besonders interessieren. Mit den bereitgestellten Filtern können Sie Ihre Suche weiter verfeinern. Wenn Sie nach Inhalten von Festivals oder Programmbereichen suchen, die nicht in der Schnellnavigation angeführt sind, nutzen Sie bitte die Volltextsuche. Die Volltextsuche erkennen Sie an dem Eingabefeld mit der Lupe.

Zusätzlich befindet sich auf allen Seiten der Mediathek eine Volltextsuche im Headerbereich. Das Suchfenster öffnen Sie mit einem Klick auf die Lupe. Wenn Sie einen Suchbegriff eingeben und die Eingabe bestätigen, verlassen Sie die aktuelle Seite und gelangen auf eine Seite mit Ihren Suchergebnissen.

Wie lange kann ich die einzelnen Beiträge abrufen?
Informationen zur Verfügbarkeit der einzelnen Beträge finden Sie im Infobereich auf der entsprechenden Inhaltsseite.

In welchen Sprachen sind die Beiträge verfügbar?
Informationen zu den verfügbaren Sprachen, Untertiteln und audiodeskriptiven Angeboten finden Sie im Infobereich auf der entsprechenden Inhaltsseite. Außerdem können Sie mit der Suchfunktion auf der Startseite der Mediathek die entsprechenden Angebote durch die Filter erreichen.

Kostet der Zugang zur Mediathek etwas?
Sofern nicht anders angegeben, sind die Beiträge kostenfrei zugänglich.

Wie melde ich mich für den Live-Chat an?
Um am Live-Chat teilzunehmen, tragen Sie bitte einen Namen ein und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen. Bitte halten Sie sich an unsere Netiquette.

Sie können den Chat ein- oder ausblenden, indem Sie den kleinen Pfeil neben dem Videoplayer nutzen. Auf mobilen Endgeräten finden Sie diesen Pfeil unter dem Videoplayer.

Wo finde ich Informationen zu barrierefreien Angeboten?
Informationen zu barrierefreien Angeboten finden Sie auf der Seite Barrierefreiheit .

Häufig gestellte Fragen zum Abspielen von Inhalten

Wir nutzen in der Mediathek die Player unterschiedliche Drittanbieter für das Abspielen von Inhalten. Aktuell sind die Player von Vimeo, YouTube, Soundcloud und ARTE eingebunden. Je nach eingebundenem Player ist die Bedienung daher etwas unterschiedlich.

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich für den Besuch der Mediathek?
Sie können unsere Angebote über Laptop, PC, Smartphone, Tablet oder über Ihren Fernseher ansehen. Für das Streamen über einen Internet-Browser werden Mozilla Firefox, Google Chrome und Safari in den aktuellen Versionen empfohlen.

Ist mein Internet schnell genug?
Sie können einen Livestream nur ansehen, wenn Sie eine stabile Internetverbindung haben. Gemeinsam genutzte WLAN-Netzwerke, wie zum Beispiel im öffentlichen Raum, sind oft zu unzuverlässig, um einen Livestream ohne Unterbrechung anzusehen. Wir empfehlen, die bestmögliche Verbindung zu nutzen, die Sie finden können.

Sie können einen Speedtest  durchführen, um Ihre Download-Geschwindigkeit zu ermitteln. Es kann hilfreich sein, den Test mehrmals auszuführen, um zu sehen, ob Sie konstante Download-Geschwindigkeiten erhalten. Um einen 720/HD-Stream anzusehen, benötigen Sie Download-Geschwindigkeiten von etwa 1,5-2 Mbps.

Computer-Ressourcen prüfen: Eine mögliche Ursache für abgehackte oder pausierende Wiedergabe sind gegebenenfalls unzureichende CPU-Ressourcen. Ältere Computergrafikkarten haben möglicherweise Schwierigkeiten bei der Verarbeitung von Livestreams und aufgezeichneten Videos. Des Weiteren empfehlen wir bei Problemen mit der Wiedergabe, alle anderen Anwendungen und Browser-Registerkarten/Fenster während des Betrachtens unserer Inhalte zu schließen.

Mein Internet ist langsam, was kann ich tun?
Wenn Sie eine instabile oder langsame Internetverbindung haben, versuchen Sie, mit einer niedrigeren Qualität zu schauen: Die Streams sind in mehreren Bitraten verfügbar. Die Auswahl der passenden Bitrate geschieht durch den Browser. Wenn Sie auf einem Mobiltelefon schauen, wird die Bitrate automatisch angepasst und gedrosselt. Wenn Sie auf einem Laptop/Desktop-Computer zusehen, können Sie die Bitrate, die Sie ansehen, manuell anpassen. Klicken Sie dazu auf das Zahnrad-Symbol rechts unten im Fenster des Players.

Warum lässt sich ein Beitrag dennoch nicht abspielen?
Prüfen Sie, ob Sie die Drittanbieter-Cookies aktiviert haben. Sie können Ihre Einstellungen im Bereich Cookie-Informationen ändern.

Wie kann ich die Untertitel eines Videos sehen?
Wir nutzen in der Mediathek die Player unterschiedliche Drittanbieter für das Abspielen von Inhalten. Aktuell sind die Player von Vimeo, YouTube, Soundcloud, ARTE sowie anderer Anbieter eingebunden. Je nach eingebundenem Player ist die Aktivierung der Untertitel daher etwas unterschiedlich.

Vimeo: Für die meisten Inhalte in der Mediathek verwenden wir den Player von Vimeo. Sie erkennen diesen Player daran, dass keine Logos im Videofenster sichtbar sind. Um die Untertitel anzuzeigen, aktivieren Sie direkt in der Bedienleiste des Videoplayers im Videofenster den Button „CC“. Es öffnet sich ein Auswahlfenster, in dem Sie die Untertitel in den jeweils verfügbaren Sprachen aktivieren können.

YouTube: Den Player von YouTube erkennen Sie am „YouTube“-Logo in der Bedienleiste des Videoplayers. Sie finden in der Bedienleiste dieses Players einen Button, der an ein Viereck mit zwei Zeilen erinnert. Aktivieren Sie diesen Button, um die Untertitel anzuzeigen. Es öffnet sich ein Auswahlfenster, in dem Sie die Untertitel in den jeweils verfügbaren Sprachen aktivieren können.

ARTE- und Soundcloud: Aktuell haben wir keine Inhalte mit Untertiteln in diesen beiden Playern.

Andere Player: Bei Livestreams und Aufzeichnungen von Livestreams kommen gelegentlich weitere Anbieter zum Einsatz. In diesen Fällen aktivieren Sie die Untertitel nicht direkt im Videofenster, sondern in einer Bedienleiste unterhalb des Videofensters. In dieser Bedienleiste finden Sie einen Button, der an eine Sprechblase mit zwei Zeilen erinnert. Aktivieren Sie diesen Button, öffnet sich ein Overlay-Fenster, in dem Sie die Untertitel in den jeweils verfügbaren Sprachen aktivieren können. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall das Video neu startet.

Ich habe technische Probleme, was kann ich tun?
Bei Fragen rund um die Mediathek schreiben Sie bitte eine E-Mail an mediathek@berlinerfestspiele.de.

Während unserer Festivals steht Ihnen außerdem das Ticket Office der Berliner Festspiele unter ticketinfo@berlinerfestspiele.de und +49 30 254 89 100 zur Verfügung.  Unser Team hält sich dann täglich von 10:00 Uhr bis 30 Minuten nach Beginn des letzten Programmpunkts des jeweiligen Tages für Ihre Fragen bereit.