Eine Frau schaut von einer riesigen Leinwand hinab auf die Szenerie auf der Bühne.
Die Jungfrau von Orleans
© Christian Kleiner

3sat Starke Stücke

  • 3sat

Inszenierung | Theatertreffen 2022

Die Jungfrau von Orleans

Romantische Tragödie nach Friedrich Schiller in einer Bearbeitung von Joanna Bednarczyk
in einer Übersetzung von Olaf Kühl

Nationaltheater Mannheim

Johanna sein und Johanna spielen: Ewelina Marciniak und Joanna Bednarczyk sezieren Schillers kanonischen Text am Nationaltheater Mannheim und suchen nach den Facetten der historischen, literarischen und mythischen Figur.

Künstlerisches Team

Ewelina Marciniak Regie, Videoregie
Dominika Knapik Choreografie
Mirek Kaczmarek Bühne, Licht
Natalia Mleczak Kostüme
Jan Duszyński Musik
Przemysław Chojnacki Videoregie
YANKI FILM Videoproduktion
Joanna Bednarczyk, Anna-Sophia Güther, Sascha Hargesheimer Dramaturgie

Besetzung

Annemarie Brüntjen Johanna
Boris KonecznThibaut d’Arc
Christoph Bornmüller Karl VII
Sophie Arbeiter Königin Isabeau
Vassilissa Reznikoff Agnes Sorel
Maria Munkert Graf Dunois
Arash Nayebbandi La Hire / Bertrand / Margot
Matthias Breitenbach Talbot / Schwarzer Ritter
László Branko Breiding Lionel / Louison
Ragna Pitoll Raimunde / Montgomery